Evangelisches Gymnasium Cottbus Sporthalle

Das Gebäudeensemble für das neue Evangelische Gymnasium befindet sich im Cottbuser Stadtteil Sandow in unmittelbarer Nähe zur Spree. Dieses Umfeld und die Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrern spiegeln sich in der Farb- und Materialgestaltung im Schulbau sowie in der Sporthalle wieder. Die in der DDR errichtete Stahlleichtbauhalle vom Typ SH 15/30, erhält eine neue Sandwichfassade und einen umgestalteten Umkleidebereich. Der angrenzende Freibereich mit Schulhof, Spielfeld und Laufbahn bietet mit der Sporthalle ein reiches Angebot zur sportlichen Betätigung.
Aufraggeber: Schulstiftung der Evangelischen Kirche
Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Standort: Elisabeth-Wolf-Straße 31a | 03042 Cottbus
Leistung: Objektplanung LP 1-8 | Tragwerksplanung LP 2-6
Projektdaten: 1.2 Mio. Euro 853 m² BGF
Zeitraum: 2012 – 2014