Passivhaus in Kolkwitz

Mit seiner klaren Form fügt sich das entstandene Einfamilienhaus in das durch viel Grün und mit kleinteiliger Bebauung versehene Wohngebiet ein. Um Betriebskosten zu minimieren wurde das Gebäude in Passivhausbauweise errichtet. Zur energetischen Optimierung erfolgt die Versorgung des Wärmebedarfs über Erdwärme. Über zwei Geschosse verteilen sich 170 m² Nutzfläche. Die Individualbereiche werden durch den zentralen und lichterfüllten Wohn- und Essbereich erschlossen.
Aufraggeber: privat
Standort: 03099 Kolkwitz
Leistung: Objektplanung LP 1-8 | Tragwerksplanung LP 1-6
Projektdaten: 228 m² BGF
Zeitraum: 2007 – 2008