Wettbewerb Spreeauenhof Dissen

In einem eingeladenen Wettbewerb wurden Ideen entwickelt zur Umnutzung und zum Umbau eines alten Vier-Seiten-Hofes in der Gemeinde Dissen-Striesow zum naturkundlich-touristischen Zentrum. Dieses soll in Zukunft als Anziehungspunkt für Bürger und Gäste mit Vorträgen, Ausstellungen und Führungen Einblicke in die renaturierte Spreeaue gewähren.
Die Bestandsgebäude bleiben erhalten und werden schrittweise in zeitgemäßer Formensprache weiterentwickelt zu einem Empfangsgebäude, einer Scheune für Ausstellungen und Veranstaltungen und zu einem Ladencafé für einheimische Produkte samt einem Stroh-Hotel für Ausflügler.
Wettbewerbsart: eingeladener Wettbewerb
Teilnehmer: 5 Architekturbüros
Rang: 1. Platz